Abmahnung

Zweck einer Abmahnung sollte es sein, ein Gerichtsverfahren zu vermeiden. Dieser Zweck hat sich, vor allem durch das Internet und sogenannte Serienabmahnungen schon fast in das Gegenteil verkehrt. Mittlerweile wird sehr häufig über Abmahnungen vor Gericht gestritten. Dennoch hat sich das Rechtsinstitut bewährt. Zuletzt hat der Gesetzgeber in § 12 UWG für das Wettbewerbsrecht sogar eine eigene Regelung geschaffen.

Pauschalangebot: Prüfung von Abmahnungen 178,50 inkl. MwSt. (150,00 Euro netto)

Sie haben eine Abmahnung erhalten? Nicht jede Mahnung ist berechtigt, nicht immer müssen Sie die Kosten der Gegenseite tragen. Die Fehlerquellen sind genauso vielfältig, wie Ihre Handlungsmöglichkeiten. Stichworte sind hier: Fristen, Streitwert, unberechtigte Ansprüche, Serienabmahnung. Lassen Sie die Abmahnung von einem Spezialisten prüfen. Für eine Prüfung der Erfolgsaussichten gegen eine Abmahnung vorzugehen und eine Beratung über Ihre Handlungsmöglichkeiten berechne ich eine Pauschale von 178,50 Euro netto. Übersenden Sie mir hierfür Ihre Abmahnung. In der Pauschale ist auch eine persönliche Beratung enthalten.

Sie möchten die Verletzungen Ihrer Persönlichkeitsrechte, Marke, geschützten Werke (Texte, Fotos, Kunst, Musik usw.) oder Patente rügen oder suchen nach Handlungsmöglichkeiten gegen das aggressive Marketing Ihrer Wettbewerber? Oder Sie möchten sich gegen Spam wehren? Sie können mich mit der Erstellung einer Abmahnung beuaftragen. Ist sie berechtigt, muss der Gegner die Kosten meiner Inanspruchnahme tragen. Die Gebühr, die Sie für die Prüfung Ihres Falles gezahlt haben, wird dann zurück erstattet.


Wenn Sie nur einen Rechtsanwalt suchen, können Sie mich auch anrufen.